Hauptuntersuchung

Hauptuntersuchung in Frankfurt

Per Gesetz wird vorgeschrieben, dass Fahrzeuge in regelmäßigen Abständen im Rahmen einer Hauptuntersuchung vorgestellt werden müssen.

Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass unter anderem in Bezug auf die Bereiche:

  • aktuelle Verkehrssicherheit
  • Umweltbelastung
  • Vorschriftsmäßigkeit

keine Mängel bestehen. Gleichzeitig stellt auch eine umfangreiche Wirkungs- und Funktionsprüfung die Basis für eine standardisierte Hauptuntersuchung dar.

Der Fokus liegt hierbei auf Bremsen, Lenkung, Auspuffanlage und weiteren „Details“. Selbstverständlich sind die Arbeits- und Kontrollabläufe, die im Rahmen einer Hauptuntersuchung durchgeführt werden müssen, standardisiert und entsprechen einem bestimmten Schema.

Somit soll sichergestellt werden, dass alle Fahrzeuge, die sich im Straßenverkehr bewegen, einen hohen Sicherheitsstandard aufweisen und in den entsprechenden Bereichen miteinander vergleichbar sind. Natürlich führen wir die entsprechenden Arbeiten mit modernsten Gerätschaften durch, so dass Sie sich auf akribisches Arbeiten, verlässliche Endergebnisse und ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis verlassen können.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang immer auch die vorgegebenen Intervalle rund um die Hauptuntersuchungen. PKWs und Motorräder müssen in Zeitintervallen von 24 Monaten vorgestellt werden. Für KFZs, die zum ersten Mal zugelassen wurden, muss die erste HU erst nach 36 Monaten durchgeführt werden. Danach gilt auch hier der 24-Monats-Intervall.

Sollte das Fahrzeug, das Sie nutzen nicht in die Kategorie PKW (oder Motorrad) fallen, sprechen Sie uns gern an! Wir klären Sie gern über die jeweiligen Fristen in Ihrem individuellen Fall auf.

Weitere HU-Leistungen

Haben Sie noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne unter +49 69 254 240 76

Menü